· 

Bericht auf Vorarlberg Online

thomas_müller_schlins_film_cam_clip_youtube_werbeagentur_vorarlberg_österreich

Social Media ist in aller Munde. Oftmals können kleine, aber auch mittlere Unternehmen damit nicht viel anfangen und benötigen Hilfe. Ihnen fehlt oftmals das Know-how und Interesse, sich damit eingehendest zu befassen. Vor zwei, drei Jahren beschränkte sich Social Media zum Großteil auf Fotouploads auf die verschiedensten Webkanäle. Mittlerweile sind es kurze Social Media (SM) Clips, welche das Internet und diverse Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram, Snapchats, etc. fluten.


Thomas Müller aus Schlins ist in diesem Bereich der Clip-Produktion als Kleinunternehmer tätig. Er unterstützt dabei Klein- und Mittelunternehmer aus den verschiedensten Bereichen mit seinen vielfältigen Services. Die Palette reicht vom kurzen 20 Sekunden-Clip für die Facebook-Seite des Unternehmens oder der Platzierung von Werbung auf Instagram für dieses.

Peppige Clips für KMU‘s


Die Clips filmt er mit seiner wackelfreien Osmo-Gimbal-Cam und schneidet diese dann in seiner kleinen acht Quadratmeter-Werbeagentur zu einem peppigen Filmchen. Diese sind dann aufgrund der geringen Datengröße auf den gängigsten Internet-Plattformen einfach zu verteilen. Vormittags ist Müller als Social Media Manager bei der Gastrosulting GmbH in Bürs angestellt. Die Nachmittage verbringt er in seinem Büro in der Bahnhofsstraße in Schlins, von wo aus er die Unternehmensseiten seiner Kunden betreut, mittlerweile über 15 Seiten, unter anderem die gesamten Werkstatt- und Flax-Restaurant-Seiten.

 

Für Werbung ist es nie zu spät!

Seine Werbeagentur mit dem lustigen Namen „Spätzünder7“ soll Betriebe darauf aufmerksam machen, welche sich gerne damit befassen möchten, dies bis jetzt hinausgezögert haben. „Es ist nie zu spät für einen Social Media-Auftritt“, so die Zuversicht von Müller – Nur schnell eine Seite auf Facebook oder Instagram zu öffnen reicht nicht – es muss schon klar sein, was und wie das Unternehmen präsentiert werden möchte. Die Palette seiner Kunden reicht von der Gastronomie bis Gartengestaltungsunternehmen. Übrigens, die „7“ ist seine Hausnummer und Glückszahl zugleich. Für tolle Fotos und Grafiken arbeitet Müller mit seinem Lustenauer Kollegen Martin Gross von grossart.at zusammen. „Man kann in Zeiten der Spezialisierungen auf seinem Gebiet nicht in allem perfekt sein“, so Müller.  So teilen wir uns die Aufgaben, und der Kunde ist mit unserer Arbeit zufrieden.  

 

Zur Person
Mag. phil. Thomas Müller

geboren am 29. Oktober 1971 in Bludenz

nach Abschluss der HAK Bregenz Studium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Soziologie in Wien

2002 Diplomarbeit zum Thema Rauris im Salzburger Land: Neue Dimensionen des kommunikativen Zusammenlebens im ersten Net-Dorf Österreichs

Auslandssemester in Karlstad/Sweden (1998) und College in Mission Viejo/California (1991-92)

2003 Veröffentlichung Fachbuch: Indien zu Gast in Österreich: Anforderungen an Hoteliers bei der Beherbergung indischer Urlaubsgäste

2008 Tourismus- und Freizeitmanagement-Lehrgang am MCI Innsbruck

2011 Veröffentlichung Roman „Unrecht zweier Liebe“


Kommentar schreiben

Kommentare: 0